Kapelle

Auf Schloss Maxen hat es immer eine Kapelle gegeben. Die neue Schlosskapelle brauchte einige Zeit, um sich einen passenden Platz im Haus zu suchen. Schließlich wurde der unterste Turmraum dafür ausgewählt. Hier sieht man, wie dieses Haus auf Felsen gebaut wurde. Durch einen kreativen architektonischen Kniff ist dieses auch heute noch sichtbar. Wenn man diesen Wehrturm als erstes Bauwerk in Maxen und umliegenden Ortschaften erkennt, befindet sich die Kapelle sozusagen im allerersten Zimmer einer ganzen Gegend.

Seit Langem reifte in uns das Bewusstsein, dass es für die Umgestaltung, Erneuerung und Unterhaltung des Maxener Schlosses und unseres eigenen Lebens mehr als Kraft, Geld und Zeit bedarf. Hier gewannen religiös spirituelle Quellen immer mehr an Bedeutung: Glauben, Gebet, Gemeinschaft, Gottesdienst. Und so verkörpert die Katholische Schlosskapelle mit ihrem Felsengrund und ihren dicken Mauern für uns, unsere Familie, unser Haus, unsere Pläne und Handlungen ein festes Fundament, ein stilles Refugium und einen sicheren Schutz.

Viele Gäste sind beeindruckt von der schlichten Schönheit dieses Raumes und manche Feier bekam mit einem Besuch der Kapelle eine neue Dimension.

Schloss Maxen ist kein Ort der Zerstreuung, sondern der Sammlung, und wir sehen einen großen Sinn unseres Tuns darin, gerade in dieser verwirrten Zeit eine Stätte der Güte, der Schönheit, Vernunft und Wahrheit zu schaffen.

Freilegung der Wände
Freilegung des Fußbodens
neuer Fußboden
neuer Fußboden
der Altar ist gegossen
Altaransicht
erste Hl. Messe
mit Pf. Gaar 27.4. 2013
Einsegnung mit Bischof
Dr. Heiner Koch, Pf. Gaar
und Pf. Böhmer
Hl. Messe zu Ostwindmission
mit Pater Paulus Maria Tautz

Gebetsanliegen

Täglich beten wir in dieser Kapelle. Wenn auch Sie ein Anliegen haben, welches wir in unser Gebet mit einschließen sollen, schicken Sie es uns hier:

Hinterlassen Sie ihre E-Mail-Adresse. Aber nur, wenn Sie eine Antwort wünschen.

Veranstaltungen

Do. 30. Nov. 2017 · 19:30 Uhr
Fr. 01. Dez. 2017 · 19:30 Uhr
Sa. 02. Dez. 2017 · 15:30 Uhr
Do. 14. Dez. 2017 · 19:30 Uhr
Fr. 15. Dez. 2017 · 19:30 Uhr
Sa. 16. Dez. 2017 · 15:30 Uhr

Besichtigung/Café

Führungen sind das ganze Jahr
über nach Absprache möglich.
Telefon: 035206 30 450

Bei Nachmittagsveranstaltungen
hat das Café ab 14.00 Uhr
und bei Abendveranstaltungen
ab 18.00 Uhr geöffnet.

Neu! Komplettarrangement

Das Komplettarrangement für den gelungenen Abend: Erlesen Essen im stilvollen Weinkeller des Renaissancehauses vor, oder nach der Veranstaltung. Absprachen: Familie Ressel 0162 2865973